Ein Angebot der NOZ

Fussball-Bezirksliga B-Junioren TV Jahn Delmenhorst und SG DHI Harpstedt feiern Siege

Von Klaus Erdmann | 01.11.2017, 08:17 Uhr

Die B-Junioren des TV Jahn Delmenhorst und der SG DHI Harpstedt haben in der Fußball-Bezirksliga Siege gefeiert. Jahn setzte sich bei der JSG Apen/Gotano/Augustfehn mit 5:0 durch, die SG gewann gegen den BV Garrel mit 4:0.

Lediglich zwei von vier hiesigen Fußball-B-Juniorenteams, die am Wochenende Punktspiele bestreiten sollten, kamen zum Einsatz. Der TV Jahn kehrte mit einem 5:0 von der JSG Apen/Gotano/Augustfehn zurück. Die JSG DHI Harpstedt landete gegen den BV Garrel einen klaren 4:0-Heimsieg. Das Treffen des BV Cloppenburg II mit dem VfL Stenum wurde für Samstag, 11. November, 12 Uhr, neu angesetzt. Ferner fiel die Partie des VfL Wildeshausen gegen Eintracht Oldenburg aus.

JSG Apen/Gotano/Augustfehn – TV Jahn 0:5 (0:2). Kevin Schewiola war auch in Apen nicht zu bremsen. Nachdem er eine Woche zuvor beim 8:0 über die SG Cappeln fünf Tore beigesteuert hatte, langte er beim Tabellensiebten in vier Fällen zu. Schewiola markierte in der 15. Minute das 1:0, ehe Ali Kanli Treffer Nummer zwei erzielte (34.). Als „Zugabe“ lieferte Schewiola einen Hattrick, für den er lediglich 14 Minuten benötigte (60., 72., 73.). In der Torjägerliste nimmt der Jahner mit 15 Erfolgen hinter Henry Idau (JSG Emstek/Höltinghausne) und Dennis Wego (TSV Abbehausen), die jeweils 17 Treffer melden, die dritte Position ein. Der TVJ belegt ebenfalls Platz drei.

JSG DHI Harpstedt – BV Garrel 4:0 (2:0). Das Team von Diemo Spitz verbesserte sich durch den dritten Saisonsieg auf den neunten Rang. Ole Volkmer brachte die Gastgeber gegen den Vorletzten in der 25. Minute in Führung. Drei Minuten später erhöhte Yannis Eger auf 2:0. In der zweiten Halbzeit machte Volkmer erneut auf sich aufmerksam. In der 41. Minute schoss er das 3:0 und in der 64. Minute gelang ihm auch der letzte Treffer dieser Begegnung. 13 Saisontreffer verhelfen Volkmer in der Torjägerliste zum fünften Platz.