Ein Angebot der NOZ

Fussball-Bezirksliga C-Junioren VfL Stenum und VfL Wildeshausen trennen sich 1:1

Von Klaus Erdmann | 01.11.2017, 10:12 Uhr

Das Derby in der Fußball-Bezirksliga der C-Junioren endete remis: Der VfL Stenum und der VfL Wildeshausen trennten sich mit einem 1:1.

Zwei Treffer, die während der ersten Viertelstunde fielen, haben in der Fußball-Bezirksliga der C-Junioren dem Derby VfL Stenum gegen VfL Wildeshausen ihren Stempel aufgedrückt. Das Spitzenspiel blieb ohne Sieger und endete mit einem 1:1 (1:1).

Stenum bleibt Spitzenreiter, Wildeshausen klettert auf Rang drei

Stenums Christian Kohlhaupt brachte den Tabellenführer, bei dem erstmals ein Unentschieden zu Buche stand, in der 4. Minute mit einem Foulelfmeter in Führung. In der 16. Minute erzielte Dieter Feldhaus nach einem Zuspiel von Fynn Theuser mit einem Schuss ins obere linke Eck den Ausgleich.

„Nach dem 1:1 neutralisierten sich die Mannschaften im Mittelfeld. Sie spielten kaum körperbetont. Es sah aus wie ein Freundschaftsspiel“, sagte der Stenumer Trainer Daniel Hampe. Wittekinds Coach Selcuk Keyik sprach von einem „Spiel auf Augenhöhe“ und einem „gerechten Unentschieden“. In der 70. Minute habe Noah Richter reine große Chance vergeben. Keyik: „Wir haben beweisen, dass wir oben mitspielen können.“ Stenum verteidigte den ersten Platz. Die Wildeshauser, die die fünfte Punkteteilung melden, verbesserten sich auf den dritten Rang.