Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga der Frauen VfL Stenum peilt Platz unter den ersten Sechs an

Von Manfred Nolte | 30.07.2015, 22:00 Uhr

Der VfL Stenum startet mit einem im Vergleich zur vergangenen Spielzeit nur wenig veränderten Kader in die Saison 2015/2016 der Fußball-Bezirksliga der Frauen. Das Team peilt einen Platz unter den ersten Sechs an.

Einen Platz unter den ersten Sechs haben sich die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfL Stenum zum Saisonziel gesetzt. Die vergangene Serie beendeten sie auf Rang sieben.

Diana Decker bleibt Trainerin

Im Kader hat es nur wenige Veränderungen gegeben. Katharina Termin, die früher für den TSV Ippener kickte, ist der einzige Neuzugang. In die zweite Mannschaft haben sich Melanie Strutz, Tanja Wibben, Katharina Fleckenstein und Daniela Schoppe zurückgezogen. Trainerin bleibt Diana Decker, die vor Jahresfrist vom TSV Ippener nach Stenum gekommen war und den Großteil des TSV-Teams mitgebracht hatte.

Erstes Punktspiel am 16. August

Die Stenumerinnen haben ihre Partie gegen den TV Jahn II, mit der sie die Saison 2015/2016 eröffnen sollten, auf den 28. Februar 2016 verlegt und starten erst am 16. August bei Aufsteiger Fortuna Einen in die neue Spielzeit. Im Pokal geht es am 22. August zu BW Langförden. Als Titelfavoriten sehen die Stenumerinnen ihre Nachbarn TV Jahn II und SF Wüsting an.