Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga der Frauen VfL Stenum schlägt SF Wüsting 2:1

Von Manfred Nolte | 13.05.2016, 12:57 Uhr

Mit einem 2:1 (2:0) im Landkreisderby gegen die SF Wüsting haben die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfL Stenum einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Der VfL liegt nun sieben Zähler vor dem ersten Abstiegsrang.

Nachdem die Stenumerinnen kürzlich das Hinspiel in Wüsting deutlich mit 1:5 verloren hatten, waren sie von Beginn an auf Revanche erpicht. Bereits nach acht Minuten erzielte Ann-Kristin Willms die Führung, die Katrin Stefanski (28.) ausbaute. Die Gastgeberinnen beherrschten den ersten Durchgang deutlich. Nach der Pause kamen die Sportfreundinnen besser in die Partie, in der die großen Höhepunkte aber ausblieben. Erst in der 86. Minute gelang Sarah Hedenkamp der Anschlusstreffer. „Wir haben die erste Halbzeit verpennt. Da standen wir zu weit von den Gegenspielerinnen entfernt“, ärgerte sich SFW-Coach Michael Rubel.

VfL-Trainerin Diana Decker war überglücklich. „Wir haben eine ganz starke erste Halbzeit gespielt. Der Klassenerhalt ist so gut wie unter Dach und Fach, doch wir werden konzentriert weiter arbeiten und wollen noch den einen oder anderen Punkt holen.“ Am kommenden Donnerstag steht gegen Tabellenführer TV Jahn II das nächste Nachbarschaftsduell auf dem Plan.