Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga der Frauen VfL Stenum verliert Spitzenspiel knapp

Von Klaus Erdmann | 09.11.2017, 19:46 Uhr

Nun hat es auch die Fußballerinnen des VfL Stenum erwischt. Nach sieben Siegen und einem Unentschieden musste der Spitzenreiter der Bezirksliga mit dem 2:3 (0:1) bei Verfolger SG Neuscharrel/Altenoythe die erste Saisonniederlage einstecken. Nach jeweils neun Partien führt Stenum mit 22 Punkten vor der SG (19).

Ausgerechnet in diesem Gipfeltreffen musste Stenums Cheftrainer Oliver Gerrits auf die beruflich verhinderte Toptorjägerin Janine Celik verzichten, angeschlagene Spielerinnen einsetzen und Umstellungen vornehmen.

„Wir haben uns selbst geschlagen“, meinte der Coach. Nach einem verunglückten Rückpass erzielte Simone Lüken das 1:0 (11.). VfL fand in Hälfte eins nicht ins Spiel und vergab unmittelbar vor der Pause deine große Ausgleichschance. Nach Wiederanpfiff nahm sich das Team vor, offensiver und ruhiger zu spielen, doch Sonja Stammermann erhöhte auf 2:0 (47.). Nach einem Foul an Corinna Behnken gelang Alena Stürenburg per Elfmeter der Anschluss (56.). Einen schweren Abwehrfehler nutzte Frauke Schütte in der 71. Minute zum 3:1. Vier Minuten später traf Ann-Kristin Willms zum 3:2. „Das dritte Tor wollte aber nicht mehr fallen“, meinte Gerrits, dessen Elf in der zweiten Halbzeit starken Druck ausübte.