Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga der Frauen VfL Wildeshausen unterliegt SV Hemmelte mit 1:4

Von Manfred Nolte | 05.06.2015, 18:02 Uhr

Nach einem 1:4 (0:1) beim SV Hemmelte haben die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfL Wildeshausen keine Chance mehr, den vorletzten Tabellenrang zu verlassen.

Gemäß Ausschreibung sollen drei Mannschaften absteigen. In den vergangenen Jahren durften immer wieder Teams in ihrer angestammten Liga bleiben, da es Rückzüge oder Aufstiegsverzichte gab, doch danach sieht es derzeit nicht aus.

Wildeshausen kämpfte beim Tabellendritten Hemmelte von Beginn an, geriet aber durch Marina Thie (23.) in Rückstand. Hoffnung keimte noch einmal nach 64 Minuten auf. Kira-Lysan Meyer sorgte mit ihrem elften Saisontreffer für den Ausgleich. Die Freude währte aber ganze drei Minuten. Nach dem 2:1 von Alexandra Otten hatten die Oldenburger Münsterländerinnen deutlich Oberwasser und erhöhten durch Karin Grever (73.) und Kimberly Westerkamp (86.) auf 4:1.