Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga der Frauen VfL Wildeshausen verliert 0:2 gegen den SV Hemmelte

Von Vera Benner, Vera Benner | 04.05.2017, 19:36 Uhr

Die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfL Wildeshausen haben im Kampf um den Klassenerhalt den nächsten Rückschlag hinnehmen müssen: Die Wildeshauserinnen verloren das Nachholspiel gegen den SV Hemmelte mit 0:2 (0:1).

Somit hat die Truppe von Trainer Sven Flachsenberger vor den letzten drei Saisonspielen sieben Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. Es riecht also nach einem direkten Wiederabstieg für Aufsteiger, zumal Wittekind auch noch die Spitzenteams SV Brake und RW Damme vor der Brust hat. Hemmelte ging früh durch Carolin Landwehr mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel brachte Ulrike Plötz den SV Hemmelte mit 2:0 in Front (60.). Allen Bemühungen zum Trotz musste sich die Wildeshauserinnen am Ende geschlagen geben.