Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga Frauen des VfL Wildeshausen machen Schmach vergessen

Von Vera Benner | 22.11.2016, 22:20 Uhr

Überraschend gewinnen die Fußballerinnen des VfL Wildeshausen ihr Bezirksligaspiel beim SV Fortuna Einen mit 3:2.

Die abstiegsbedrohten Bezirksliga-Fußballerinnen des VfL Wildeshausen haben drei Punkte aus Einen entführt. Sie gewannen gegen den Tabellenfünften SV Fortuna mit 3:2 (2:2) und machten damit die Schmach aus dem Hinspiel (2:11) vergessen.

Die Wildeshauserinnen überraschten ihren Gegner durch großes Engagement und Bissigkeit in den Zweikämpfen. „Die Einstellung hat von der ersten Minute an gestimmt“, lobte Trainer Sven Flachsenberger.

In der 11. Minute gelang Sarah Kubitza die VfL-Führung. In der 33. Minute erzielte Patricia Neemann den Ausgleich. Viktoria Brandt traf in der 45. Minute zum Wildeshauser 2:1, doch im Gegenzug markierte Johanna Sander das 2:2. Den dritten Treffer der Gäste erzielte Viktoria Kljukina, deren Freistoß mit etwas Glück den Weg ins Tor fand (76.).