Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga Stenums Vorfreude auf Brake

11.11.2017, 13:26 Uhr

Thomas Baake freut sich auf den SV Brake. Vor dem Gastspiel am Sonntag (14 Uhr) beim Zweiten sagt der Trainer des Fußball-Bezirksligisten VfL Stenum: „Es ist eine Herausforderung, aber es macht auch Spaß. Schließlich wollten wir uns in dieser Liga mit starken Gegnern messen.“

An der Unterweser treffen zwei Teams aufeinander, die zuletzt Niederlagen quittieren mussten. Der VfL verlor gegen Eintracht Wiefelstede mit 1:3 (Baake: „Wir haben gut gespielt, uns aber individuelle Fehler erlaubt, die wir in Brake nicht machen dürfen“), und der Gastgeber beklagte ein 0:1 bei Frisia Wilhelmshaven. Die Braker, so Baake, verfügten über viel Erfahrung und individuelle Klasse. Insbesondere im Mittelfeld seien sie sehr gut besetzt. „Wir haben uns gut vorbereitet“, betont der Coach der Stenumer. Gegenüber dem Spiel gegen Wiefelstede kündigt er „leichte Änderungen“ an, auch, weil einige Spieler nicht zur Verfügung stehen.