Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga SV Tur Abdin Delmenhorst tritt beim FC Rastede an

Von Daniel Niebuhr | 21.04.2018, 16:02 Uhr

Der Fußball-Bezirksligist SV Tur Abdin Delmenhorst tritt an diesem Sonntag, 15 Uhr, beim FC Rastede. Daniel Yousef vertritt Cheftrainer Christian Kaya; er nimmt die Spieler in die Pflicht.

Jetzt ist er also mal wieder dran. Clublegende Daniel Yousef steht beim Fußball-Bezirksligisten SV Tur Abdin am Sonntag im Auswärtsspiel beim FC Rastede (15 Uhr) hauptverantwortlich an der Seitenlinie, weil Chefcoach Christian Kaya nach seiner Knie-OP noch nicht wieder zur Verfügung steht.

Im Training fehlten viele Stammspieler

„Ich bin ja immer mal wieder eingesprungen“, sagt Yousef, unter anderem feierte er mit dem Team im Endspurt der vergangenen Saison den Last-Minute-Klassenerhalt. Um so viel geht es dieses Mal nicht, der Aushilfstrainer nimmt das Team nach zuletzt zwei Niederlagen aber schon in die Pflicht: „Wir wollen und müssen gewinnen.“ Im Training fehlten zuletzt etliche Stammspieler, die Moral ist aber hervorragend – auch dank der Routiniers Can Blümel und Daniel Karli. „Sie ziehen die Jungs mit. Für mich ist es auch gut, dass sie da sind“, sagt Yousef. Die Aramäer stehen seit Wochen auf Rang fünf und werden in diesem Bereich wohl auch bleiben – eine gute Bilanz für Kaya und Yousef im ersten Jahr der Zusammenarbeit. „Wir haben eine gute Mannschaft und viel Disziplin reinbekommen“, sagt Yousef.