Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga Wildeshausens Trainer Bragula erwartet schweres Spiel

Von Lasse Bahlmann, Lasse Bahlmann | 09.09.2017, 12:10 Uhr

Vor dem Fußball-Bezirksligapiel am Sonntag (15 Uhr) gegen BW Bümmerstede sieht Marcel Bragula seinen VfL Wildeshausen vor einer schweren Aufgabe.

„Ich erwarte ein schweres Spiel“, stellt Marcel Bragula, Trainer des VfL Wildeshausen, vor dem Bezirksliga-Begegnung am Sonntag gegen BW Bümmerstede klar. Angepfiffen wird die Partie um 15 Uhr. Wildeshausen holte in seinen vier Spielen bisher vier Siege und steht an der Tabellenspitze. Für Bragula ist Bümmerstede trotzdem „so etwas wie die Mannschaft der Stunde“. Die Ergebnisse aus den vergangenen Spielen (5:4 beim TuS Obenstrohe, 2:1 gegen den VfB Oldenburg II) haben aufhorchen lassen, sagte Bragula. Er erwartet ein motiviertes Bümmersteder Team. „Die werden sicherlich mit breiter Brust in den Krandel einlaufen.“ Bragula sieht seine Truppe einer Mannschaft gegenüber, die aus einer kompakten Defensive heraus über die schnellen Außen und ihre Stürmer sehr konterstark ist. „Das ist sicherlich kein Gegner, den wir im Vorbeigehen besiegen“, prophezeit der VfL-Trainer.