Ein Angebot der NOZ

Fussball-Bezirkspokal B-Junioren des VfL Stenum erreichen Viertelfinale

Von Klaus Erdmann | 19.09.2016, 22:48 Uhr

Die B-Junioren-Fußballer des VfL Stenum sind ins Viertelfinale des Bezirkspokals eingezogen. Sie setzten sich in der Runde der letzten 16 gegen den TSV Abbehausen mt 4:1 durch.

Mit einem souverän herausgespielten 4:1 (4:1) über den TSV Abbehausen hat die B-Jugend des VfL Stenum das Viertelfinale des Fußball-Pokalwettbewerbs auf Bezirksebene erreicht. In der nächsten Runde spielt die Mannschaft von Frank Radzanowski gegen den VfL Oldenburg.

Stenumer haben das Spiel im Griff

Im Treffen zweier Bezirksligisten traf Dennis Wego bereits nach vier Minuten für den Tabellenzweiten TSV. „Danach waren wir wach“, meinte Radzanowski. Mit einem sehenswerten Kopfball erzielte Jan-Luca Rustler den Ausgleich für die Nummer vier der Liga (14.). Silas-Bent Dormann (18.), Mike Oliver Hartwig (38.) und Tom Geerken (39.) sorgten für klare Verhältnisse. Bei Stenum stand B II-Torhüter Lennart Bauwens zwischen den Pfosten. „Er hat eine gute Leistung gezeigt“, lobte der Coach, dem Keeper Paul Friedrich (Knieprobleme) nicht zur Verfügung stand. Torwart Marcel Rüdebusch litt unter einer Handverletzung und wirkte als Feldspieler mit. Der Hausherr hatte das Geschehen stets im Griff.

Heimspiel gegen Landesligisten

Im Viertelfinale empfängt Stenum die Oldenburger am Samstag, 12. November, 16.15 Uhr. Der Gast belegt in der Landesliga den siebten Platz.