Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirkspokal VfR Wardenburg scheidet im Elfmeterschießen aus

Von Frederik Böckmann | 30.07.2016, 19:05 Uhr

Sie retteten sich mit dem Ausgleich in der Schlussminute in das Elfmeterschießen, doch dort versagten ihnen die Nerven: Die Kreisliga-Fußballer des VfR Wardenburg sind in der 1. Runde des Bezirkspokals ausgeschieden. Gegen Bezirksliga-Aufsteiger BW Bümmerstede unterlag der Pokalsieger des Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 (0:0) gestanden.

Wardenburgs Trainer Jörg Beckmann setzte auf eine sehr junge Mannschaft, die den Gästen das Leben schwer machte. Zwar gingen die überlegenen Bümmersteder nach 81 Minuten durch Kevin Binder mit 1:0 in Führung, doch in der 90. Minute erzielte Rene Jürgens den 1:1-Ausgleich. Im Elfmeterschießen hatte der VfR dann nicht das nötige Glück. Für den Kreisligisten trafen nur Jürgens und Kilian Schrinner.