Ein Angebot der NOZ

Fußball Keine Spiele in der Kreisliga Oldenburg-Land/Delmenhorst

Von Manfred Nolte, Manfred Nolte | 28.02.2016, 15:51 Uhr

In der Fußball-Kreisliga Oldenburg-Land/Delmenhorst sind an diesem Wochenende alle Partien ausgefallen.Sie sind für Dienstag, 31. Mai 2016, neu angesetzt worden.

In der Fußball-Kreisliga hat es an diesem Wochenende einen Totalausfall gegeben. Torsten Voigt, Trainer beim FC Hude, konnte darüber nur den Kopf schütteln. Nach der Absage der Partie seiner Mannschaft beim TV Dötlingen hatte er versucht, den Gegner zu einem Heimrechttausch zu bewegen, fand damit aber kein Gehör. Daraufhin habe er alle Vereine angerufen, die in dieser Saison noch in Hude spielen müssen und darum gebeten, das betreffende Spiel vorzuziehen. Tungelns Coach Lutz Hofmann sprach mit seinem Team darüber, das aber keine Lust verspürte, in Hude anzutreten. „Alle anderen haben sofort nein gesagt“, sagte Voigt. „Viele Spiele sind voreilig abgesagt worden. Später wird sich dann beschwert, dass mehrfach in einer Woche gekickt werden muss. Etliche Trainer lassen die Plätze sperren, weil ihnen wichtige Spieler fehlen.“

Nachholspiele am 31. Mai

Der SV Baris sagte seine Partie gegen die SVG Berne erst an diesem Sonntagmorgen ab, weil der Platz tiefgefroren sei und Verletzungsgefahr bestünde. In unteren Klassen gingen dafür etliche Spiele über die Runden und das sogar auf einer stets recht nassen Anlage beim Delmenhorster TB. Andere Teams vereinbarten kurzfristig Freundschaftsspiele. Die Kreisliga-Saison ist um zwei Tage verlängert worden, denn der am Wochenende ausgefallene Spieltag ist nun für den 31. Mai (Dienstag) angesetzt worden. Eine weitere Verlängerung ist ausgeschlossen.