Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreise beraten Gespräche zur Fusion gehen weiter

Von Manfred Nolte | 05.04.2015, 17:30 Uhr

Mitte April treffen sich die Vorsitzenden der Spielausschüsse, um über die Fusion der Fußball-Kreise zu sprechen.

Fortgesetzt werden die Gespräche zur Fusion der Fußball-Kreise Ammerland, Friesland, Oldenburg-Land/Delmenhorst, Oldenburg-Stadt, Wesermarsch und Wilhelmshaven. Am 13. April um 19 Uhr treffen sich die Vorsitzenden der Spielausschüsse zu einer Tagung im „Hof zu Oldenburg“ in Rastede. Am 27. April um 18 Uhr nehmen die Kreisvorsitzenden ihre Gespräche in der Geschäftsstelle des Hössensportzentrums in Westerstede wieder auf. Im heimischen Kreis wird davon ausgegangen, dass eine eventuelle Fusion erst zum 1. Juli 2017 in Kraft tritt.