Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreisklasse GW Kleinenkneten wird von Personalsorgen geplagt

Von Manfred Nolte | 24.11.2015, 22:30 Uhr

Die Fußballer von GW Kleinenkneten sehnen die Winterpause herbei. Am Sonntag brach die Mannschaft, wie berichtet, die Partie beim TuS Vielstedt bei einem 0:15 ab. Es war kein Einwechselspieler mehr zur Stelle. Die Partie der 1. Kreisklasse wird mit diesem Ergebnis gewertet.

Die personelle Situation wird immer schlechter, obwohl die Grün-Weißen außer dem Team in der 1. Kreisklasse auch eine zweite Mannschaft (5. Kreisklasse) und eine A-Junioren-Mannschaft für den Spielbetrieb gemeldet haben. Abteilungsleiter Micky Böttche weiß derzeit nicht, wie es weitergehen soll. „Mir liegen zur Winterpause bereits zahlreiche Abmeldungen vor. Ich weiß nicht, ob wir zum Frühjahr noch zwei Herrenmannschaften stellen können. Wir müssen hoffen, dass es den einen oder anderen Neuzugang gibt“, schildert Böttche die prekäre Situation. Er möchte die Erste vor einem Rückzug bewahren, denn die müsste dann in der Spielzeit 2016/2017 in der 5. Kreisklasse einen Neuanfang starten.