Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreisliga Fünf Neuzugänge für den SV Baris

Von Manfred Nolte | 02.07.2015, 19:41 Uhr

Der SV Baris versucht es in der Fußball-Kreisliga unter anderem mit Spielern, die bei ihren Klubs zuletzt verletzungsbedingt pausieren mussten.

Die Kreisliga-Fußballer des SV Baris freuen sich über fünf Neuzugänge. Vom Blumenthaler SV kommt Cihan Erdogan, der zuletzt aber länger pausierte. Armargan Tütüncü vom Bremer SV will nach halbjähriger Pause wieder kicken. Fatih Caliskan spielte zuletzt bei Tur Abdin II, hatte aber bereits Einsätze bei der Ersten des VfL Oldenburg. „Fatih war lange verletzt, ist jetzt aber wieder fit“, erzählt Baris-Coach Önder Caki. Weitere Neuzugänge sind Theodoros Morfakidis (TSV Weyhe-Lahausen) und Okan Öczan (TV Jahn). Außerdem führt Caki noch Gespräche mit vier jungen Spielern, die Interesse haben, zum SV Baris zu wechseln.