Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreisliga Gelb-Sperre zählt nur in einem Wettbewerb

Von Manfred Nolte | 03.06.2015, 13:23 Uhr

Ab der kommenden Spielzeit gibt es auch in der Fußball-Kreisliga nach einer Gelb-Roten Karte oder fünf Gelben Karten ein Spiel Sperre, die aber nur für den gleichen Wettbewerb gilt.

Der Kicker darf aber auch in keiner anderen Mannschaft seines Vereins eingesetzt werden. Ein Spieler, der für ein Punktspiel gesperrt ist, kann im Pokal mitwirken. Nach jeweils weiteren fünf Gelben Karten erfolgt eine neue Sperre. Bei Spielern, die nach Gelb in dieser Partie noch Gelb-Rot oder Rot kassieren, wird die zuvor erhaltene Gelbe Karte nicht mitgezählt. Die Gelben Karten werden nicht mit in die nächste Saison genommen.