Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreisliga TSV Großenkneten holt acht neue Spieler

Von Frederik Böckmann | 05.06.2018, 16:13 Uhr

Grossenkneten Fußball-Kreisligist TSV Großenkneten hat kurz nach dem Saisonende bereits acht Neuzugänge präsentiert.

Der bekannteste ist Torwart Sven Neuefeind, der zuletzt beim Landesligisten TV Dinklage regelmäßig starke Leistungen zeigte und auch früher schon für den TSV das Tor gehütet hatte. Ebenfalls an seine alte Wirkungsstätte kehrt nach vielen Jahren beim SV Achternmeer Dirk Weber (geb. Haake) zurück. Vom Kreisligisten BV Cloppenburg II wechselt der gebürtige Ahlhorner Christoph Cebulla nach Großenkneten. Aus der U19-Spielgemeinschaft mit dem FC Huntlosen stoßen mit Fynn Meyer, Finn Kämper, Jan Grannemann, Hauke Krumland und Ole Hesselmann fünf Nachwuchsspieler in den Herrenbereich, die in der abgelaufenen Saison bereits allesamt Spielminuten in der Kreisliga sammeln konnten.

Vakanz herrscht dagegen noch auf der Trainer-Position: Klaus Delbanco hat sein Amt nach zweieinhalb Jahren abgegeben. „Ich höre auf und halte mir alles offen. Bis jetzt ist die Nachfolge noch nicht geregelt und vielleicht mache ich ja auch als zweiter Trainer weiter. Das hängt davon ab, wer die Mannschaft übernehmen wird. Ich habe einige Angebote von anderen Vereinen vorliegen, könnte mir aber auch vorstellen, erst einmal gar nichts zu machen.“