Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreisliga TV Munderloh besiegt den SV Achternmeer mit 8:0

Von Manfred Nolte | 21.10.2015, 00:10 Uhr

Die Kreisliga-Fußballer des SV Achternmeer haben am Dienstag ihre Partie beim TV Munderloh mit 0:8 (0:4) verloren. Sie stehen in der Tabelle in gefährlicher Nähe zu den Abstiegsrängen.

Nach der frühen Führung (6. Minute) war ein Doppelschlag (33./34.) schon die Entscheidung. Bei Achternmeer fehlten einige Stammspieler, das Team leistete kaum Gegenwehr. Nach der Pause (4:0) kam nur ein Schuss auf das Tor des TVM – und der wurde aus 60 Metern Entfernung abgegeben. Der SVA fing sich von der 86. bis zur 89. Minute noch drei Gegentore ein.

Thorben Schütte (3), Tibor Braun, Oliver Rauh (beide 2) und Fabian Gaden waren am Scheibenschießen beteiligt. Titelmitfavorit Munderloh hat noch zehn Punkte Rückstand zum Tabellenführer. Co-Trainer Heiko Schwarting war zufrieden. „Es hat alles gestimmt. Unsere Misserfolge waren reine Kopfsache. Wir müssen uns bemühen, auch einmal die engen Spiele zu gewinnen“, sagte er.