Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreisliga VfR Wardenburg lässt erneut Punkte liegen

Von Manfred Nolte | 23.04.2016, 01:12 Uhr

Mit einem 2:2 beim TSV Großenkneten haben die Kreisliga-Fußballer des VfR Wardenburg einen weiteren Rückschlag im Titelrennen mit dem FC Hude erlitten.

Großenkneten - Wardenburg 2:2. Die Gastgeber durften bereits nach vier Minuten das Führungstor von Yannik Bauer bejubeln. In der letzten Viertelstunde des ersten Durchgangs hatten die Gäste eine ganz starke Phase, die sich aber nicht in Toren niederschlug. Nach 62 Minuten glich Ole Specht per Kopfball aus, doch bereits im Gegenzug sorgte Colin Deepe nach einer Ecke per Kopf für die erneute TSV-Führung. In der Folgezeit besaßen die Platzherren etliche gute Konterchancen, die aber nicht genutzt wurden. Benjamin Cordoni gelang der Ausgleich. „Wir hätten die Partie beim 2:1 entscheiden müssen, doch das Remis geht in Ordnung“, sagte TSV-Coach Klaus Delbanco.

Munderloh - Dötlingen 6:0. Die Munderloher sind derzeit in bestechender Form, trafen aber auch auf wenig Gegenwehr. Der Sieg geht in dieser Höhe voll in Ordnung, denn die Hausherren versiebten weitere Großchancen und ließen es in der Schlussviertelstunde etwas ruhiger angehen. Andy Brinkmann verwandelte zwei Elfmeter. Außerdem trafen Tibor Braun (2), Niklas Zytur und Thorben Schütte.