Ein Angebot der NOZ

Fußball-Kreispokal FC Hude schlägt TV Dötlingen locker mit 7:2

Von Manfred Nolte | 25.08.2015, 23:03 Uhr

 Mit einem locker herausgespielten 7:2 (3:1) über den Kreisligarivalen TV Dötlingen haben die Fußballer des FC Hude den Einzug in das Achtelfinale des Krombacher-Kreispokals geschafft. Die Hausherren drückten der Partie von Beginn an ihren Stempel auf und ließen den Gästen nie den Hauch einer Chance.

Die Tore fielen dann auch wie die reifen Früchte. „Mit unserer Leistung können wir zufrieden sein. Dötlingen hat sich nicht hinten rein gestellt, sondern wollte mitspielen. Das ist uns natürlich entgegengekommen“, kommentierte Hudes Pressesprecher Mario Klostermann. Torben Liebsch, Cüneyt Yildiz, Ulf Wiechmann,  Patrick Wunder, Nils Sandau und Julian Arciszewski (2) für den Sieger sowie Mats Johansson und Niklas Hiegemann für Dötlingen erzielten die Tore.

Achtelfinale steigt am 6. Oktober

Mit Ausnahme des Siegers der Partie zwischen den Beckeln Fountains und dem TV Jahn Delmenhorst stehen nun alle Teilnehmer des Achtelfinales fest. Diese Runde soll am 6. Oktober über die Bühne gehen. Das Viertelfinale ist für den 3. November geplant.