Ein Angebot der NOZ

Fußball-Landesliga B-Jugend der SG JDH Delmenhorst muss absteigen

Von Klaus Erdmann | 28.06.2015, 14:34 Uhr

Die B-Junioren-Fußballer der SG JDH Delmenhorst steigen aus der Landesliga ab. Nach einem 1:1 (0:0) bei Frisia Wilhelmshaven belegen sie in der Abschlusstabelle der Saison 2014/2015 den elften Rang.

Der Abstieg der B-Junioren der SG JDH Delmenhorst aus der Fußball-Landesliga ist besiegelt. Nach dem 1:1 (0:0) beim WSC Frisia Wilhelmshaven belegt die Elf von Andreas Füller, Felix und Ralf Kilian in der Abschlusstabelle den elften Rang und damit den zweiten Abstiegsplatz. Wilhelmshaven ist Zehnter und muss ebenfalls die Landesliga verlassen.

SG-Team verkauft sich teuer

„Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen“, meinte Füller nach dem letzten Punktspiel. Trotz der Minimalchance auf den Klassenverbleib habe man sich teuer verkauft. Die Spieler hätten sich nie hängen lassen. Vier Minuten nach Wiederanpfiff brachte Timo Füller die Gäste mit einem sehenswerten Treffer in Führung. Nach 77. Minuten glich Geried Janßen aus. Die SG stellte das spielbestimmende Team, konnte jedoch gute Chancen nicht nutzen. Mit Thade Hein, der sich bei einem Zweikampf verletzte (32.), und Torwart Maximilian Hiller, der sich nach einem Zusammenprall mit Füller eine Verletzung am Auge zuzog (60.), mussten die Trainer Leistungsträger auswechseln.

„Die Tabelle lügt nicht“

Angesichts der 32:45 Tore sagt Füller: „Die Tabelle lügt nicht. Wir hatten eine stabile Abwehr und ein gutes Mittelfeld, aber im Sturm hat es gehapert.“ Füller und Felix Kilian fungieren auch während der nächsten Saison als Trainer der B-Junioren der SG JDH.