Ein Angebot der NOZ

Fussball-Landesliga B-Junioren TuS Heidkrug bezwingt SV Brake mit 5:2

Von Klaus Erdmann | 01.10.2018, 18:16 Uhr

Die B-Junioren-Fußballer des TuS Heidkrug haben einen Heimsieg gefeiert. Sie bezwangen den SV Brake mit 5:2 und verbesserten sich auf den siebten Platz der Landesliga-Tabelle.

Im Vorfeld hatte Marcel Stegemann, Trainer der B-Junioren des TuS Heidkrug, betont, dass es sich bei der Begegnung mit dem SV Brake um ein „ganz wichtiges Spiel“ handelte. Die Spieler des Fußball-Landesligisten waren sich der Bedeutung der Ausgabe bewusst, gingen diszipliniert zur Werke und freuten sich letztendlich über ein 5:2 (2:1).

Mit dem dritten Saisonsieg beendete der TuS die Negativserie, die ihm in den drei Spielen zuvor ausnahmslos Niederlagen und 3:13 Tore bescherte. Die Mannschaft verbesserte sich auf den siebten Tabellenplatz.

„Unser Sieg hätte höher ausfallen können“

„Wir waren gut organisiert“, meinte Stegemann, dessen Elf jedoch bereits in der 2. Minute in Rückstand geriet. Mit einem direkt verwandelten Freistoß sorgte Fabian Gerhardt für Jubel im Braker Lager. „Da hatte ich ein komisches Gefühl“, sagte der Heidkruger Trainer. Dieses verabschiedete sich jedoch schnell wieder, denn in der 7. Minute glich Hajar Isso aus und fünf Minuten später brachte Joel Famulla die Gastgeber in Führung.

Yasin Gök gelang in der 49. Minute das 3:1. In der 53. Minute ließ Brakes Arion Blakqori vier Gegner aussteigen und erzielte den zweiten Treffer des Gastes. Seine Spieler hätten sich jedoch nicht beirren lassen und ruhig weitergespielt, berichtete Stegemann. In der 59. Minute erhöhte Noel Kabasch auf 4:2 und in der 78. Minute sorgte Liam Yousef für den 5:2-Endstand. „Unser Sieg hätte noch höher ausfallen können“, unterstrich Stegemann.

Bereits am heutigen Dienstag befinden sich die B-Jugendlichen des TuS Heidkrug im Pokalwettbewerb auf Bezirksebene im Einsatz. Ab 19 Uhr gastieren sie beim Bezirksliga-Vierten VfL Oythe. Der Sieger dieses Treffens qualifiziert sich für das Viertelfinale. Das nächste Punktspiel bestreitet die Stegemann-Elf am Samstag, 13. Oktober. Dann stellt sie sich beim SC Spelle-Venhaus vor. Das Spiel beginnt um 16 Uhr.