Ein Angebot der NOZ

Fussball-Landesliga Steffen Küpker verlässt SV Atlas Delmenhorst

Von Klaus Erdmann | 16.12.2016, 08:05 Uhr

Steffen Küpker verlässt den Fußball-Landesligist SV Atlas Der Torwart wird künftig für das Bezirksligateam des FC Rastede auflaufen.

Steffen Küpker, Torwart des SV Atlas, verlässt den Tabellendritten der Fußball-Landesliga und schließt sich dem klassentieferen FC Rastede an. „Steffen hat bereits im Somer gesagt, dass er nur noch bis zum Winter bei uns bleibt“, informiert Bastian Fuhrken.

Seit 2014 beim SVA

Der Teammanager betont, dass Küpker in die Nähe von Rastede gezogen sei. Der Wechsel sei „absolut in Ordnung.“ So sieht es auch Küpker. Der 25-Jährige, der während der bisherigen Saison weder in der ersten noch in der zweiten Mannschaft (1. Kreisklasse) zum Einsatz kam bzw. auf der Bank Platz nahm, lobt den SVA in höchsten Tönen. Küpker kam 2014 vom TV Esenshamm zum SV Atlas und erwarb sich schnell den Ruf eines zuverlässigen und loyalen Spielers.

Hergen Küpker bleibt Atlas-Betreuer

Demnächst spielt er für den FC Rastede, der in der Bezirksliga den 15. und damit einen Abstiegsplatz einnimmt. Ein weiterer Küpker bleibt dem SV Atlas erhalten: Steffens Vater Hergen steht dem Verein auch nach dem Wechsel seines Sohnes als Betreuer zur Verfügung.