Ein Angebot der NOZ

Fußball-Regionalliga TV Jahn Delmenhorst steht vor Spitzenspiel

31.10.2015, 13:14 Uhr

Mit dem Tabellendritten TSV Limmer erwarten die Regionalliga-Fußballerinnen des TV Jahn morgen, 12 Uhr, im Stadion einen interessanten Gegner zum Spitzenspiel. Der unbesiegte TVJ belegt den vierten Rang.

Limmer gelang 2014 der Sprung in die Regionalliga. Die vergangene Saison beendete das Team auf dem dritten Platz. In dieser Spielzeit startete der TSV mit fünf Siegen, ehe vor einer Woche im Derby gegen den TSV Havelse ein überraschendes 1:2 folgte. Lisa Seeger erzielte zehn der 19 TSV-Treffer. Zum Kader des Gastes gehört Filiz Koc, die für die Türkei zwei Länderspiele bestritten und in diversen deutschen TV-Sendungen mitgewirkt hat.

Claus-Dieter Meier hat Limmer am 4. Oktober beim Pokalspiel in Celle, das der TSV mit 5:4 n. E. gewann, beobachtet. „Es ist eine technisch begabte Mannschaft“, betont Jahns Cheftrainer. Limmer sei in der Offensive stark und das Spiel des morgigen Gegners sei gut anzusehen. Meier betrachtet das siebte Saisonspiel auch als Standortbestimmung und sagt: „Wir wollen oben dran bleiben.“ Torhüterin Magdalena Flug und Spielmacherin Anna Mirbach kehren in das Team zurück. Lynn Janning (Fußprobleme) fehlt und der Einsatz von Sandra Göbel (Grippe) ist gefährdet.