Ein Angebot der NOZ

Fußball-Regionalliga Unbequemer Nachbar für den TV Jahn Delmenhorst

14.11.2015, 09:11 Uhr

Mit dem TSV Havelse erwarten die Fußballerinnen des Regionalligisten TV Jahn erstens einen Tabellennachbarn und zweitens einen „unbequemen Gegner“ (Cheftrainer Claus-Dieter Meier). Jahn und Havelse, die in acht beziehungsweise neun Begegnungen jeweils zwölf Punkte gesammelt haben, stehen sich am Sonntag (12 Uhr/Stadion) gegenüber.

„Vor dem Spiel bei Spitzenreiter Bramfelder SV wollen wir uns eine gute Ausgangsposition verschaffen“, kündigt Meier an. Ferner will der Aufsteiger gegen den von Spielertrainerin Yvonne Tünnermann angeführten Gast endlich den ersten Heimsieg erringen.

Da die Plätze des TV Jahn gesperrt sind, konnten die Frauen während der letzten beiden Wochen nicht richtig trainieren. „Wir haben nur im konditionellen Bereich gearbeitet“, betont Meier.

Yvonne Hügen habe sich nach ihren Knieproblemen wieder einsatzbereit gemeldet. Nach wie vor fehlen den Delmenhorsterinnen Nahrin Uyar und Lynn Janning.