Ein Angebot der NOZ

Fußball-Testspiele FC Hude gegen TuS Vielstedt in Torlaune

Von Manfred Nolte | 02.02.2016, 17:53 Uhr

Die Kreisliga-Fußballer des FC Hude haben in Testspielen Torhunger bewiesen. Beim TuS Elsfleth gab es ein 7:2 und gegen den Nachbarn TuS Vielstedt ein 9:0 (2:0). Klassengefährte Harpstedter TB unterlag TSV Weyhe-Lahausen 1:4 (1:1).

Beim Huder 9:0 gegen Vielstedt trafen Patrick Wunder (2), Maik Spohler, Ole Schöneboom, Jannik Meyer, Ulf Wiechmann, Christian Lehr und Julian Arciszewski. Dazu kam ein Eigentor der Vielstedter.

In Elsfleth hatten die Huder lediglich im ersten Durchgang leichte Probleme, landeten dann aber einen deutlichen Sieg. „Wir haben uns bewegt und kräftig durchgewechselt. Zudem haben Kai Wachtendorf und Alex Schmidt aus der Zweiten eine Chance erhalten“, sagte Hudes Trainer Torsten Voigt. Julian Arciszewski (3), Kai Wachtendorf (2), Nils Sandau und Patrick Zabrodsky trafen.

„Wir freuen uns, endlich einmal wieder unter freiem Himmel gekickt zu haben“, sagte Harpstedts Trainer Marcus Metschulat nach dem 1:4 seiner Mannen beim TSV Weyhe-Lahausen. Nach elf Wochen Pause hatte er gute Ansätze bei seinem Team gesehen, dass allerdings mit einer schlechten Chancenverwertung aufwartete. Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Christian Goritz mit einem verwandelten Elfmeter besorgt.