Ein Angebot der NOZ

Fußballturnier in Delmenhorst KSV Hicretspor lädt untere Mannschaften ein

Von Lars Pingel | 08.01.2016, 18:20 Uhr

Der KSV Hicretspor Delmenhorst richtet an diesem Samstag, 9. Januar 2016, ein Hallenfußballturnier für untere Mannschaften aus. Es beginnt um 11 Uhr in der Stadionhalle.

Die Gelegenheit ließ sich Mesut Canakci nicht entgehen. Als feststand, dass sein Verein, der KSV Hicretspor Delmenhorst, in diesem Jahr das Hallenturnier um den „Mustafa-Tütüncü-Cup“ nicht ausrichten kann, ergriff er die Initiative. „Ich finde, dass für die unteren Mannschaften mehr getan werden muss“, erklärte er seine Motivation, dafür zu sorgen, dass an diesem Samstag, 9. Januar 2016, ab 11 Uhr in der Stadionhalle trotzdem Fußball gespielt wird. Zehn Teams haben ihm zugesagt, am „Mehmet-Yalcin-Turnier“ teilzunehmen.

Eintritt ist frei

Es sei nicht schwer gewesen, das Teilnehmerfeld zusammenzustellen, erzählt Canakci. „Ich habe guten Kontakt zu den Vereinen.“ Auch das „Drumherum“ wie Verpflegung für Zuschauer und Aktive war schnell organisiert. „Es wird ein lustiges Turnier“, ist sich der Organisator sicher. Der Eintritt ist frei.

Zwei Vorrundengruppen

Zunächst wird um den Einzug ins Halbfinale gespielt. In der Vorrundengruppe A treffen der TV Jahn Delmenhorst II, der SV Tur Abdin Delmenhorst II, die SG Bookhorn, RW Hürriyet Altstars und der SC Vahr Blockdiek aufeinander. In der Gruppe B werden der SV Baris Delmenhorst II, der Delmenhorster BV, Borussia Delmenhorst, der Delmenhorster TB II und das Team des Gastgebers um die beiden Plätze in der Vorschlussrunde kämpfen. Auf die folgt die Partie um Platz drei und das Finale. Gegen 18.30 Uhr soll das Turnier beendet sein.