Ein Angebot der NOZ

Futsal-Turniere in Delmenhorst TuS Heidkrug präsentiert attraktive Teilnehmerfelder

Von Fabio Goritz und Klaus Erdmann | 20.12.2018, 18:38 Uhr

Der TuS Heidkrug richtet an diesem Freitag, Samstag und Sonntag in der Stadionhalle Futsal-Turniere für Junioren-Mannschaften aus. Die Teilnehmerfelder sind attraktiv besetzt.

Vom diesem Freitag bis Sonntag findet in der Stadionhalle der „Futsal-Cup 2018“ statt. Teilnehmer sind jeweils acht A-, B- und C-Jugendmannschaften. Ausrichter TuS Heidkrug freut sich zusammen mit den Sponsoren Derby Star und Sport Duwe auf einige bekannte Namen.

Bei den A-Junioren, die an diesem Freitag ab 16 Uhr spielen, sind Landesligist Tuspo Surheide und Verbandsligist Blumenthaler SV dabei. Ferner präsentiert das TuS-Orgateam mit dem VfL Stenum (1.), GVO Oldenburg (2.,), der eigenen Vertretung (3.) und dem TV Jahn Delmenhorst (5.) vier der fünf führenden Bezirksligateams.

Deutscher Vizemeister zu Gast

Bei den B-Jugendlichen gehören der deutsche Futsal-Vizemeister TuS Komet Arsten und Bundesligist SC Borgfeld der Konkurrenz an. Den Kreis vertritt der VfL Wildeshausen. Die Begegnungen stehen am Samstag ab 11 Uhr auf dem Plan.

Bei den C-Junioren schmückt sich das Teilnehmerfeld mit dem Namen des Vorjahressiegers SV Werder Bremen IV. Am Start befindet sich auch der VfL Stenum. Das erste Spiel wird am Sonntag um 11 Uhr angepfiffen. Teams des gastgebenden TuS Heidkrug sind bei allen Turnieren vertreten.

„Die Eltern der Heidkruger Spieler bieten während der Partien Getränke und Speisen an“, informiert Michael Wild, Leiter der Jugendfußball-Abteilung des TuS.