Ein Angebot der NOZ

Hamme-Pokal in Ritterhude Bookholzberger Bühling und John jubeln über Bronze

Von Daniel Niebuhr | 17.03.2015, 15:46 Uhr

Die beiden Judo-Talente Kira John und Miriam Bühling überraschen neim internationalen Turnier in Ritterhude.

Die Judoabteilung des Bookholzberger TB war am vergangenen Wochenende beim von 500 Athleten besuchten 20. internationalen Hamme-Pokal in Ritterhude vertreten und hat dort mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Besonders stolz war Trainer Torsten Duvensee nach dem Turnier auf U18-Kämpferin Miriam Bühling, die sich in der Klasse bis 52 Kilogramm überraschend die Bronzemedaille im Feld von 16 Teilnehmerinnen holte. Sie verlor zwar zum Auftakt knapp gegen Vanessa Kuschfeld vom TV Ehlershausen, kämpfte sich aber dann durch die Trostrunde. Platz drei sicherte sie durch einen Sieg über Sophie Marie Kramber, die im Bremer Leistungskader steht. Bühling gewann durch einen Armhebel vorzeitig. Auch Kira John freute sich über Bronze, sie trat ebenfalls in der U18 in der Klasse bis 70 Kilogramm an. „Das war eine riesige Leistung“, freute sich Duwensee. John und Bühling sind erst seit einem halben Jahr Judoka und haben bereits eine erstaunliche Entwicklung genommen.

Die jüngeren Bookholzberger machten ihre Sache auch gut. Marcel Borchers sammelte in der U12 ebenso erste Wettkampferfahrungen wie Marc-Oliver Öttjen und Malte Siemering in der U15. „Man sieht, dass wir auch dem richtigen Weg sind“, so Duwensee.