Ein Angebot der NOZ

Handball C-Mädchen der HSG Delmenhorst erreichen Landesliga

Von Simone Gallmann, Simone Gallmann | 20.05.2016, 14:32 Uhr

Die C-Jugend-Handballerinnen der HSG Delmenhorst spielen in der Saison 2016/2017 in der Landesliga. Mit einem 26:16-Erfolg beim SV Höltinghausen beendeten sie die Relegation auf Platz zwei, der zum Aufstieg berechtigt.

Mit einem 26:16 (14:7) Erfolg beim SV Höltinghausen haben sich die C-Jugend-Handballerinnen der HSG Delmenhorst für die Saison 2016/2017 einen Platz in der Landesliga gesichert. Sie beendeten die erste Runde der Relegation mit 6:2 Punkten hinter Jahn Hollenstedt (8:0), das ebenfalls aufsteigt, auf Rang zwei.

In der Anfangsphase erspielte sich das HSG-Team von Trainer Volker Gallmann eine 6:1-Führung. Die Gastgeberinnen wurden dann in der Abwehr immer offensiver und fingen dadurch viele Angriffe der HSG ab. Die kam aus dem Tritt, leistete sich viele Fehler. Höltinghausen erzielte in der 16. Minute den Anschlusstreffer zum 6:7. In einer Auszeit gelang es Gallmann, sein Team wieder in die Spur zu bringen. Zur Pause lagen die Delmenhorsterinnen mit 14:7 von. Nach dem Seitenwechsel hatte die HSG den Gegner jederzeit im Griff und kam zu einem ungefährdeten Erfolg.