Ein Angebot der NOZ

Handball-Landesklasse der Frauen HSG Hude/Falkenburg II nach Arbeitssieg weiter Spitze

Von Simone Gallmann | 30.10.2018, 21:03 Uhr

Die Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg II geben das Spiel gegen die HSG Neuenburg/Bockhorn fast aus der Hand, verteidigen aber Rang eins.

Mit dem 29:26 (14:11) bei der HSG Neuenburg/Bockhorn haben die Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg II in der Landesklasse Rang eins verteidigt. Der Spitzenreiter musste auf Hilfe aus der Ersten verzichten.

Die Anfangsphase verlief ausgeglichen. Die Gäste hatten vor allem mit dem linken Rückraum des Gegners Probleme. Kurz vor der Pause setzte sich die Mannschaft von Inge Breithaupt mit drei Toren ab. In Hälfte zwei hielt dieser Vorsprung, auch wenn er bis zur 47. Minute auf 23:22 zusammenschrumpfte. In der Schlussphase gab es für Neuenburg/Bockhorn eine Zeitstrafe. Das Überzahlspiel nutzte Hude/Falkenburg, um die Führung wieder auszubauen. Am Ende stand ein verdienter Arbeitssieg.