Ein Angebot der NOZ

Handball-Landesliga B-Jungen der HSG Hude/Falkenburg feiern ersten Sieg

Von Jörg Schröder | 23.11.2015, 12:59 Uhr

Es ist geschafft. Die B-Jugendhandballer der HSG Hude/Falkenburg haben in der Landesliga West ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Sie freuten sich über einen Heimsieg über die HSG Barnstorf/Diepholz. In der Nordstaffel unterlag die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II der JSG Altenwalde/Otterndorf.

 Grüppenbühren/Bookholzberg II - Altenwalte/Otterndorf 28:29 (12:14). HSG-Trainer Kevin Pintscher war trotz der Niederlage zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. „Wir werden von Spiel zu Spiel besser“, lobte er. Gegen den Tabellendritten verkaufte sich seine Mannschaft teuer. Selbst Gäste-Trainer Andreas Westphal war der Meinung, dass ein Unentschieden „gerecht gewesen“ wäre. Bis zum 8:6 (15. Minute) lag die HSG in Führung. Dann warfen die Gäste vier Tore in Folge. Sie gingen mit einem Vorsprung in die Pause. Anschließend verlief die Partie ausgeglichen. Über ein 20:20 (38.) kam es zum 28:28 (49.). Doch kurz vor Schluss erzielten die Gäste den Siegtreffer.

 Hude/Falkenburg - Barnstorf/Diepholz 31:27 (15:11). Die Mannschaften gingen höchst engagiert zur Sache, ging es doch für beide darum, endlich die ersten Punkte einzufahren. Nach zwölf Minuten erzielte der treffsichere Nils Wehrheim die 8:5-Führung für Hude/Falkenburg, das seinen Vorsprung dann verteidigte. Bereits eine Minute vor der Pause markierte Sönke Harfst den 15:11-Pausenstand. In der 45. Minute öffneten die Gäste ihre Deckung, sie spielten fast eine Manndeckung. Hude/Falkenburg ließ sich dadurch verunsichern, lang in der 48. Minute nur noch mit zwei Toren vorn (29:27). Doch Tim Punschke machte den Sieg mit zwei Treffern in Unterzahl perfekt.