Ein Angebot der NOZ

Handball-Landesliga Grüppenbühren/Bookholzberg tritt bei Titelanwärter an

Von Heinz Quahs, Heinz Quahs | 06.05.2016, 16:44 Uhr

Die Landesliga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg sind an diesem Samstag, 19 Uhr, bei der HSG Barnstorf/Diepholz II zu Gast. Die Gastgeber sind Tabellenzweiter und können noch Meister werden.

Die Landesliga-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg wollen in ihrem vorletzten Saisonspiel für eine Überraschung sorgen: Sie treten am Samstag ab 19 Uhr beim Tabellenzweiten HSG Barnstorf/Diepholz II an, der noch Meister werden kann. Für die Bookholzberger geht es im Grunde um nichts mehr, sie möchten sich aber für die unglückliche 28:29-Heimniederlage revanchieren. „Schon im Hinspiel haben wir gezeigt, dass wir gegen Spitzenmannschaften durchaus mithalten können, wenn wir die Konzentration hoch halten“, sagt ihr Trainer Sven Engelmann.

Bookholzberger wollen robuste Deckung überwinden

Den Grundstein für den erhofften Erfolg soll die 6:0-Deckung legen, erklärt Engelmann. Sie müsse den bärenstarken gegnerischen Angriff der Gastgeber um Denker und Lenker Thomas Lenkevicius in den Griff bekommen. In der Offensive dürften sich seine Spieler von der robusten gegnerischen Deckung nicht beeindrucken lassen, sagt Engelmann.