Ein Angebot der NOZ

Handball-Landesliga HSG Delmenhorst weiter auf Erfolgskurs

Von Simone Gallmann | 19.11.2018, 18:30 Uhr

Weiter auf Erfolgskurs sind die Handballerinnen der HSG Delmenhorst in der Landesliga Bremen.

Aus einem 28:30 (55.) machten die Gäste noch einen Sieg, weil Hannah Eilers Sekunden vor dem Ende den glücklichen, aber auch nicht unverdienten Siegtreffer warf. Trainer Ingo Renken atmete nach der Partie deshalb auch erst einmal ordentlich durch – denn spannender hätten seine Schützlinge es nicht machen können.

Dabei erwischten die Gäste einen glänzenden Start und führten früh mit 7:1 (6.). Doch diese war nur der Auftakt zu einer emotionalen Berg- und Talfahrt der Delmenhorsterinnen. Denn bis zur Pause schmolz die Führung auf einen Treffer zum 16:15-Halbzeitstand. Kurz danach lag die HSG Bützfleth/Drochtersen mit 18:17 (34.) vorne. Nach Delmenhorster Führungen mit 27:23 (44.) oder 28:25 (47.) schien es auf einen sicheren Auswärtssieg hinauszulaufen. Aber denkste! Denn die kampfstarken Gastgeberinnen führten plötzlich mit 30:28 (55.). Doch die Schlussphase gehörte wieder der HSG.