Ein Angebot der NOZ

Handball-Landesliga Männer TS Hoykenkamp trifft auf heimstarken TV Bissendorf-Holte II

Von Heinz Quahs | 16.02.2019, 15:31 Uhr

Können die Handballer der TS Hoykenkamp in der Landesliga für eine Überraschung sorgen? Beim TV Bissendorf-Holte II kämpft die Turnerschaft um wichtige Punkte gegen den drohenden Abstieg.

Um noch eine Restchance auf den Klassenerhalt zu wahren, zählt für die Landesliga-Handballer der TS Hoykenkamp jetzt jeder Punkt. Mit Blick auf das Restprogramm wird das ein schwieriges Unterfangen. Am Sonntag um 15 Uhr wird der Vorletzte (6:24 Punkte) beim TV Bissendorf-Holte II vorstellig. Im Hinspiel gab es mit 26:37 die höchste Heimniederlage für die Turnerschaft. In sieben Heimspielen haben sie bislang einen Punkt abgegeben und dabei auch die Spitzenmannschaften Aurich und Dinklage geschlagen.

Überraschung gegen Wundertüte?

„Diese Mannschaft ist eine Wundertüte. Aus der Oberliga-Mannschaft können jederzeit die jungen Spieler aushelfen. Man kann sich nicht unbedingt auf diesen Gegner einstellen“, sagt Trainer Lutz Matthiesen. Er hofft, dass sein Team aus dem letzten Spiel gegen Friesoythe einige Lehren gezogen hat. Das 27:27 im Kellerduell hat keinem der beiden Liga-Schlusslichter weitergeholfen. Matthiesen wird in dieser Begegnung in Bestbesetzung antreten können. Jedoch wäre selbst ein Punktgewinn schon eine Überraschung.