Ein Angebot der NOZ

Handball-Landesliga TS Hoykenkamp zeigt gute Ansätze

Von Heinz Quahs, Heinz Quahs | 15.08.2016, 22:17 Uhr

Die TS Hoykenkamp hat in der Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 in der Handball-Landesliga den Athletik-Teil beendet.

Vier Wochen lang lag ihr Fokus im ersten Teil der Vorbereitung nur auf dem Aufbau der nötigen Ausdauer und Athletik, seit ein paar Tagen trainieren die Landesliga-Handballer der TS Hoykenkamp nun auch in der Halle. Im Vordergrund stand dabei zunächst die Verbesserung der Ballsicherheit. Außerdem wurden auch einige neue taktische Mittel bereits in den Mittelpunkt des Trainings gestellt. Hier zeigte die TSH schon gute Ansätze.

TSH geht ins Trainingslager

Diese will das Team von Trainer Frank Kessler nun in einem Trainingslager am kommenden Sonntag mit drei Einheiten weiter verbessern. Zum Abschluss dieses Tages gibt es dann noch ein Testspiel gegen den Bremer Landesligisten HSG Delmenhorst II, in dem die zuvor erlernten Fähigkeiten umgesetzt werden sollen. Kessler erhofft sich von diesem Spiel weitere Hinweise, um eventuelle Schwächen noch weiter abstellen zu können.

Start beim Engelbart-Cup

Nach weiteren Trainingseinheiten steht eine Woche später die erste Bewährungsprobe auf dem Programm. Denn die Turnerschaft Hoykenkamp nimmt am 26. und 27. August in der Sporthalle am Stadion am Engelbart-Cup der HSG Delmenhorst (Oberliga) teil.