Ein Angebot der NOZ

Handball-Landesliga TV Neerstedt besiegt GW Itterbeck mit 23:19

Von Simone Gallmann, Simone Gallmann | 14.03.2016, 14:48 Uhr

Die Landesliga-Handballerinnen haben sich mit einem 23:19-Heimsieg über GW Itterbeck auf den dritten Tabellenplatz vorgeschoben. Sie hatten sich den entscheidenden Vorsprung in der ersten Halbzeit herausgeworfen, sie lagen mit 14:5 vorn.

Die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt haben sich mit einem 23:19 (14:5)-Heimsieg über GW Itterbeck auf den dritten Tabellenplatz vorgeschoben. Das Team von Trainer Maik Haverkamp zeigte in der ersten Halbzeit eine ganz starke Leistung. Die sichere Deckung kam oft zu leichten Ballgewinnen, die die TVN-Spielerinnen zu erfolgreichen Tempogegenstößen nutzten. Über ein 3:1, 7:2 und 10:4 ging es mit einer deutlichen 14:5-Führung in die Pause. Dieser Vorsprung brachte dem TVN schon den Sieg ein, denn das Team kam in der zweiten Halbzeit nicht mehr richtig in Schwung. Fünf Minuten vor Schluss lagen die Neerstedterinnen nur noch mit drei Toren in Führung. Haverkamp nahm eine Auszeit und brachte seine Spielerinnen wieder in die richtige Spur, sodass am Ende doch ein Erfolg zu Buche stand.