Ein Angebot der NOZ

Handball-Landesliga TV Neerstedt II verschafft sich Luft

Von Heinz Quahs | 13.12.2015, 15:54 Uhr

Die Landesliga-Handballer des TV Neerstedt II machen im Tabellenkeller Boden gut. Gegen die Eickener Spielvereinigung feiert der Aufsteiger seinen zweiten Sieg.

Die Genugtuung war Lutz Matthiesen anzumerken. „Wir wollten zwei Punkte leifern, die haben wir geliefert“, freute sich der Trainer des Handball-Landesligisten TV Neerstedt II nach dem enorm wichtigen 28:21 (15:15) gegen die Eickener Spielvereinigung am Samstagabend. Durch den zweiten Saisonsieg hat sich der Aufsteiger Luft im Abstiegskampf verschafft. „Der Sieg war aufgrund unserer starken Angriffsleistung verdient“, fand Matthiesen.

Wieder einmal zeigte sich die große individuelle Stärke der Neerstedter. Nach ausgeglichener erster Hälfte zogen die Gastgeber besonders durch gut gelöste Eins-gegen-Eins-Situationen mit sechs Treffern in Folge auf 21:15 davon. Zum Matchwinner wurde aber Torwart Dennis Dohle: Beim Stand von 21:18 bekam er beim Siebenmeter den Ball ins Gesicht geworfen. Eine Strafe gab es dafür nicht, doch Dohle parierte danach mehrfach hervorragend.