Ein Angebot der NOZ

Handball-Oberliga der C-Mädchen HSG Delmenhorst verliert beim SV Werder

Von Simone Gallmann, Simone Gallmann | 06.09.2016, 21:08 Uhr

Die C-Jugend-Handballerinnen der HSG Delmenhorst sind mit einer Auswärtsniederlage in die Saison 2016/2017 gestartet. Der Oberligist verlor bei Werder Bremen mit 11:21 (5:12).

Einen Fehlstart in die Saison 2016/2017 hat die weibliche C-Jugend der HSG Delmenhorst hingelegt. Im ersten Spiel der Vorrunde zur Handball Oberliga verloren die Delmenhorsterinnen beim SV Werder Bremen mit 11:21 (5:12).

Zu viele technische Fehler

In den ersten zehn Minuten dominierten beide Abwehrreihen, sodass lediglich ein 3:2 für Werder zu Buche stand. Danach leistete sich die HSG viele Fehler, die vom Gegner sofort mit Tempogegenstößen bestraft wurden. Hinzu kam, dass die Schützlinge von HSG-Trainer Volker Gallmann kaum ein Mittel fanden, die aggressive Deckung der Gastgeberinnen zu knacken. Zur Pause lag Werder daher bereits mit 12:5 in Führung. Anschließend bauten die Gastgeberinnen ihre Führung schnell bis auf 16:6 aus. Die Gallmann-Sieben bemühte sich, eine hohe Niederlage zu verhindern, doch zu viele technische Fehler verhinderten das. Sie führten dazu, dass die Bremerinnen immer wieder zu leichten Toren kamen.