Ein Angebot der NOZ

Handball-Oberliga Frauen TV Neerstedt kassiert beim TV Dinklage herbe Niederlage

Von Heinz Quahs | 25.11.2018, 15:26 Uhr

Die Oberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt haben beim TV Dinklage eine klare Niederlage kassiert: Sie verloren mit 17:34 (8:13).

Die Oberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt haben in ihrer Partie beim TV Dinklage schon Mitte der ersten Halbzeit den Faden verloren. „Wir hatten bis dahin gut mitgespielt, doch einige schnelle Gegentreffer haben uns dann völlig aus der Spur geworfen. In der verbleibenden Zeit schafften wir es nicht mehr, zu unserem Spiel zu finden. So gab es am Ende diese herbe Niederlage“, sagte Michael Kolpack, der mit Maik Haverkamp das TVN-Trainergespann bildet, über das 17:34 (8:13).

TV Neerstedt geht mit 4:1 in Führung

In der Anfangsphase sah es noch so aus, als sollte die Partie spannend werden. Neerstedt startete gut, bereitete dem TVD-Angriff, der zu den treffsichersten der Liga gehört, mit einer 5:1-Abwehrformation einige Probleme. Nach Treffern von Laura Huntemann, Wiebke Kieler und Nadja Albes (2) ging der TVN mit 4:1 in Führung (8. Minute). Dann hatten sich die Dinklagerinnen aber auf die Neerstedter Defensive eingestellt. Es gelang ihnen, ihr schnelles Aufbauspiel durchzusetzen. Zudem verlor der TVN-Angriff an Durchschlagskraft. Dem Aufbauspiel war immer mehr anzumerken, dass in Rückraumspielerin Agnieszka Blacha ein wenig der Kopf des Teams fehlte. Dinklage übernahm nach dem 5:5 (19.) das Kommando. Angeführt von Klara Gehrmann, die mit neun Toren zur erfolgreichsten Werferin des TVD wurde, und Anne Kolbeck (5) setzten sich die Gastgeberinnen bis zur Pause auf 13:8 ab.

Nach dem Seitenwechsel blieb Neerstedt nur noch bis zum 10:14 (34.) dran. In der Folge gab es erneut einfache Fehler im Kombinationsspiel. Die Ballgewinne nutzte Dinklage, um sich mit Kontertoren oder mit souverän herausgespielten Treffern aus dem Positionsangriff einen 20:10-Vorsprung herauszuwerfen (43.). Anschließend hatten das TVD-Team keine Mühe mehr, diesen kontinuierlich zu vergrößern.