Ein Angebot der NOZ

Handball-Oberliga Frauen TV Neerstedt tritt beim FC Schüttorf an

Von Heinz Quahs | 16.11.2018, 14:11 Uhr

Neerstedt: Die Oberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt treten an diesem Samstag auswärts an: Sie sind beim FC Schüttorf gefordert.

Die Oberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt stehen vor einem richtungweisenden Spiel: Der Aufsteiger, Tabellen-13. (4:14 Punkte), tritt an diesem Samstag ab 19.30 Uhr beim punktgleichen FC Schüttorf an.

Das Team der TVN-Trainer Maik Haverkamp und Michael Kolpack hat die mehr als unglückliche 21:22-Niederlage vom Vorwochenende gegen die HSG Hude/Falkenburg abgearbeitet, es will den Schwung aus diesem Spiel unbedingt in die Begegnung in Schüttorf mitnehmen. Das Trainergespann hat an der Abwehrarbeit gefeilt, um dem gegnerischen Angriff um die Torjägerin Wiebke Meier möglichst frühzeitig den Wind aus den Segeln zu nehmen.

TV Neerstedt setzt auf schnelle Kombinationen

Auch an der Offensive wurde gearbeitet, um die Kombinationen auf den Punkt auszuspielen und die sich bietenden Chancen auch konsequent zu verwerten. „Wir müssen die gegnerische Abwehr mit schnellem Spiel unter Druck setzen, die Lücken unbedingt nutzen und auch mal dahin gehen, wo es wehtun könnte“, sagt Kolpack. Hinter dem Einsatz von Lisa Rangnick steht noch ein Fragezeichen, Johanna Stuffel fehlt berufsbedingt.