Ein Angebot der NOZ

Handball-Oberliga TV Neerstedt empfängt den Tabellenzweiten

Von Lars Pingel | 05.03.2015, 19:30 Uhr

Die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt haben an diesem Freitag den Tabellenzweiten zu Gast in der Halle am Sportplatz. Ab 20.30 Uhr spielen sie gegen die HSG Barnstorf/Diepholz.

An diesem Freitagabend werden vermutlich einige Spieler, Funktionäre und Fans des Handball-Oberligisten ATSV Habenhausen versuchen, Informationen aus der Halle am Sportplatz in Neerstedt zu bekommen. Die dort beheimatete Mannschaft des Turnvereins trifft ab 20.30 Uhr auf die HSG Barnstorf/Diepholz – und die ist der einzige verbliebende Konkurrent der Bremer im Rennen um die Meisterschaft. Ein Punkt trennt die HSG vom ATSV. Die Neerstedter, die Rang vier belegten, könnten diesen Zweikampf sieben Spieltage vor Schluss kräftig beeinflussen. „Damit beschäftigen wir uns aber nicht“, sagt TVN-Trainer Dag Rieken.

Rieken und Kai Freese, mit dem er das Team trainiert, schauen nur auf die Leistung ihrer Spieler, die ihren Tabellenplatz festigen sollen. „Wir müssen uns deutlich steigern“, fordert Rieken daher mit Blick auf die mäßige Vorstellung beim 36:27-Erfolg über den abstiegsgefährdeten TvdH Oldenburg am vergangenen Freitag. „Das wird aber jedem bewusst sein.“

Der TVN und die HSG kennen sich aus vielen Duellen. „Wir wissen, wie wir taktisch vorgehen müssen“, sagt Rieken über die Aussicht, sich für das 26:31 im Hinspiel zu revanchieren. „Die Frage wird sein, ob wir das vom Kopf her umgesetzt bekommen.“

Welchen Kader der TVN aufbieten kann, werde sich kurzfristig entscheiden. „Einige Spieler sind angeschlagen“, erklärt Rieken. „Es gibt Fragezeichen.“