Ein Angebot der NOZ

Handball-Verbandsliga HSG Grüppenbühren/Bookholzberg siegen in Schiffdorf

Von Jörg Schröder, Jörg Schröder | 08.03.2016, 14:18 Uhr

Die B-Jugend-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg waren auswärts erfolgreich. Der Verbandsliga-Spitzenreiter gewann beim TV Schiffdorf mit 31:19.

Die B-Jugend-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg sind weiterhin verlustpunktfrei. Sie gewannen beim TV Schiffdorf mit 31:19 (14:9). „Das war unser schwächstes Spiel in der Verbandsliga“, sagte Stefan Buß, Trainer des Tabellenführers, nach dem Abpfiff. „Allerdings hatten einige Spieler bereits am Vormittag in der A-Jugend gespielt und waren ein wenig müde“, erklärte er. In den ersten zehn Minuten schienen die HSG-Spieler nicht ganz bei der Sache zu sein. Die Deckung wackelte. Schlechte Abschlüsse kamen hinzu. So geriet es mit 4:6 in Rückstand. Nachdem Kyan Krause zum 7:7 (15.) getroffen und Piet Gerke mit dem 9:8 (18.) die erste Führung erzielt hatte, kam die Mannschaft allmählich in Schwung. Nach einer deutlichen Pausenansprache machte die HSG-Mannschaft binnen weniger Minuten alles klar. Über ein 20:13 (32.) zogen sie Tor um Tor davon.