Ein Angebot der NOZ

Handball-Verbandsliga TV Neerstedt empfängt den Meister zum Abschluss

Von Heinz Quahs | 10.05.2019, 19:32 Uhr

Ein einfaches Spiel erwartet TV Neerstedts Trainer Björn Wolken zum Ende der Handball-Verbandsliga-Saison. Und das obwohl der Meister zu Gast ist.

Der Spielplan der Handball-Verbandsliga hält zum Saisonabschluss ein Spitzentreffen bereit. Der Dritte, TV Neerstedt, empfängt den Meister, HSG Schwanewede/Neuenkirchen. Ab 19.30 Uhr ist der Oberliga-Aufsteiger zu Gast.

Das Team von Trainer Björn Wolken bekam beim 25:30 im Hinspiel, die Überlegenheit des HSG-Teams zu spüren, das in dieser Saison nur vier Verlustpunkte verzeichnet hat. Vor eigenem Publikum möchte sich der TVN mit einer ordentlichen Leistung verabschieden. Wolken sieht die Begegnung als einfaches Spiel an, da die Luft eigentlich raus ist. So hofft der Neerstedter Coach, von seinen Spielern einen engagierten Auftritt gegen den Meister zu sehen.

Für das Spiel stehen Florian Honschopp und Schlussmann Kevin Precht nicht zur Verfügung.