Ein Angebot der NOZ

Handball-Weser-Ems-Liga Hude/Falkenburg II landet 30:12-Auftaktsieg

Von Simone Gallmann | 05.10.2015, 18:29 Uhr

Mit einer 22:30-Niederlage kehrte der TV Neerstedt II in der Handball-Weser-Ems-Liga der Frauen von der HSG Wilhelmshaven zurück. Die HSG Hude/Falkenburg II war in ihrem ersten Saisonspiel beim TuS Augustfehn mit 30:12 erfolgreich.

Wilhelmshaven - Neerstedt II 30:22. Die Gäste starteten ganz schlecht in die Partie. Gegen die defensive Abwehr der Einheimischen trauten sich die Gäste zu wenig aus dem Rückraum zu. Die Gastgeberinnen nutzten diese Schwäche und erspielten sich schnell ein 4:0. Neerstedt II kämpfte sich zwischenzeitlich auf zwei Tore heran, doch zu viele Fehler im Angriff ließen den Gegner wieder davon ziehen. Im zweiten Durchgang zeigte der TVN dann eine kämpferisch gute Leistung, hatte aber keine Chance mehr, den Rückstand gegen den starken Gegner aufzuholen. Über 13:18 und 15:23 musste sich Neerstedt II schließlich verdient mit 22:30 geschlagen geben.

TuS Augustfehn – HSG Hude/Falkenburg II 12:30. In der Anfangsphase fand Hude/Falkenburg II nicht richtig ins Spiel, weshalb die Gastgeberinnen nach zehn Minuten mit 4:3 vorne lagen. Von Minute zu Minute lief es bei der HSG besser, durch Tore aus dem Rückraum übernahmen die Gäste bis zur Pause mit 13:8 die Führung. Nach dem Seitenwechsel ließen die Gäste zehn Minuten keinen Gegentreffer zu, im Angriff kamen sie mit schnellen Gegenstößen zu einfachen Toren. Bereits in der 40. Minute hatte sich die HSG einen 21:11-Vorsprung erspielt, der bis zum Ende ohne große Mühe auf 30:12 ausgebaut wurde.