Ein Angebot der NOZ

Heidkrug II meldet für 3. Kreisklasse Einige Nachrücker in den unteren Fußballligen

18.06.2015, 09:24 Uhr

Die unteren Herren-Spielklassen des Fußball-Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst füllen sich langsam. Denn nun haben der SV Tur Abdin Delmenhorst und der KSV Hicretspor Delmenhorst jeweils eine dritte Mannschaft nachgemeldet, wie der Spielausschuss-Vorsitzende Manfred Nolte mitteilte.

Die Abdiner werden in der 3. Kreisklasse und Hicretspor in der 5. Kreisklasse auflaufen. Freuen darf sich über die Nachmeldungen der SV Tungeln II, der nun in die 2. Kreisklasse nachrücken darf.

Das neuformierte Team des TuS Heidkrug II wird in der 3. Fußball-Kreisklasse auflaufen. Zuletzt war der TuS II in einer Spielgemeinschaft mit dem TV Jahn Delmenhorst angetreten. Die Heidkruger, die für die 4. Kreisklasse vorgesehen waren, nutzten einen der freien Plätze, die es in der 3. Staffel gibt, so Nolte. „In diese Mannschaft gehen viele unserer A-Junioren. Für sie ist es ein Anreiz, nicht ganz unten beginnen zu müssen“, sagte TuS-Obmann Christoph Ernst. Auch die Beckeln Fountains, die in die 4. Kreisklasse aufgestiegen sind, können sich laut Nolte um einen Platz in de 3. Kreisklasse bewerben.

Vielleicht gibt es noch ein weiteres neues Team, denn der SV Rethorn möchte in den Punktspielbetrieb zurückkehren, hat seinen Kader aber noch nicht ganz komplett.