Ein Angebot der NOZ

Fußball-Regionalliga Frauen Heimspiel des TV Jahn Delmenhorst gegen den Walddörfer SV fällt aus

Von Klaus Erdmann | 07.03.2020, 14:49 Uhr

Die Regionalliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst haben an diesem Wochenende spielfrei. Ihre Partie gegen den Walddörfer SV wurde am Samstag abgesagt.

Das ersten Heimspiel nach der Winterpause der Saison 2019/20 der Fußballerinnen des Regionalliga-Siebten TV Jahn Delmenhorst fällt aus. Sie sollten eigentlich an diesem Sonntag auf der Anlage am Blücherweg ihren Tabellennachbarn, den Walddörfer SV empfangen. Am Samstag wurde die Partie abgesagt, weil der Platz nicht bespielbar ist.

TV Jahn meldet Neuzugang

Dem Verlierer hätte ein tiefer Fall gedroht, der sogar auf dem vorletzten und damit ersten Abstiegsplatz enden könnte. Den Gast, Vizemeister, hatten Experten nicht in der unteren Tabellenhälfte erwartet. Beim Walddörfer SV macht sich jedoch das Fehlen von Christin Meyer, die in der zurückliegenden Saison 17 Tore erzielte und zum Bundesliga-Letzten FF USV Jena wechselte, bemerkbar. Jahn-Cheftrainer Claus-Dieter Meier berichtete, dass Neele Detken und Kira Grotheer, die zuletzt ausgefallen waren, wieder fit sind. In der 17-jährigen Malin Rossius (einst TSV Ganderkesee) meldete der Verein einen Neuzugang.