Ein Angebot der NOZ

Heute Pokal-Halbfinals Vier Teams wollen ins Kreispokalfinale

Von Daniel Niebuhr | 18.03.2015, 13:30 Uhr

Im Halbfinale des Fußball-Kreispokals will der TSV Ganderkesee II den TV Dötlingen überraschen. Stenum muss nach Achternmeer.

Die Suche nach einem Nachfolger des SV Atlas als Fußball-Kreispokalsieger geht in die ganz heiße Phase. Ab 19.30 Uhr werden am heutigen Mittwoch die beiden Halbfinals ausgetragen, beide Pokalpartien versprechen Spannung vielleicht sogar bis ins Elfmeterschießen. Darin hätte der Kreisliga-Tabellenzweite VfL Stenum schon Erfahrung. Im Achtelfinale schaltete das Team von Thomas Baake den FC Hude vom Punkt aus, im Halbfinale muss der VfL beim Ligarivalen SV Achternmeer auflaufen, der die Torfabrik des Wettbewerbs ist: In den drei bisherigen Pokalauftritten traf Achternmeer 18-mal. Zeitgleich will das einzige Team aus der 1. Kreisklasse das Final-Ticket lösen: Der TSV Ganderkesee II erwartet Vorjahresfinalist und Pokalspezialist TV Dötlingen.